Mit Mut für Akzeptanz von Depression

Immer mehr Menschen in Sachsen leiden an Depressionen. Das geht aus einer Studie der Barmer Krankenkasse hervor. Danach ist vor allem die Altersgruppe zwischen 40 und 64 Jahren von der Krankheit betroffen.

Dennoch wissen nur Wenige wirklich über die Krankheit Bescheid. Die Mut-Tour, die am Donnerstag mit ihrem Tandems auch in Plauen Station machte, will deshalb Bewusstsein für die seelische Erkrankung schaffen. Die sechsköpfige Gruppe Radfahrer brachen von Plauen Richtung Leipzig auf, wo sie sich mit dem zweiten Tandem- Team treffen werden.

Gemeinsam wollen sie am Wochenende an dem Patientenkongress Depression teilnehmen. Sachsenweit stieg die Zahl der Erkrankungen von 206.200 im Jahr 2012 auf 221600 im Jahr 2015. Mit der Steigerung liegt der Freistaat im bundesweiten Trend. In ganz Deutschland wuchs die Zahl den Angaben zufolge im gleichen Zeitraum von gut 5,4 Millionen auf mehr als 5,8 Millionen an. Foto: Gina Valentin

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle Plauen

Weststraße 37 / 08523 Plauen

Telefon : 03741/133119

Integrative Beratungsstelle Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatung

Kirchplatz 3 / 07973 Greiz

Telefon: 03661/2617