Mit Musik in die Ferien

18.121 Schüler im Vogtlandkreis starten nach einem außergewöhnlichen, zuvor nie dagewesenen Schuljahr in die Sommerferien. Richtig viel Spaß hatten Freitag zur Zeugnisausgabe die Theumaer Grundschüler. Moderator Silvio Zschage von MDR-Sachsenradio machte mit dem Musik-Mix-Mobil auf dem Schulhof Station. Umringt von Schülern ließ sich Lehrerin Kerstin Serwas als Siegerin eines Spaßwettbewerbes auf der gewonnenen Luftliege feiern. Eine Stunde tobten und tanzten die Kinder bei Musik und guter Laune über die Wiese. Schulleiterin Kerstin Eckstein hatte sich beim Sender für die Sommeraktion zum Schuljahresabschluss beworben. Der Radio-Frontmann machte sich gleich nach der Morgen-Show vom Dresdener Sendehaus auf den Weg ins Vogtland. Bis zum Schluss wurde vor den Kindern alles geheim gehalten. Noch bis Ende August düst das Radio-Mobil kreuz und quer durchs Sendegebiet. Im ganzen Vogtland haben nun 1732 Viertklässler die Grundschule verlassen. Von ihnen besuchen nach den Ferien 1004 die fünfte Klasse einer Oberschule im Vogtlandkreis und 517 ein Gymnasium. 1423 Zehntklässler haben jetzt die Oberschule verlassen, 213 gehen nach er "Neunten" von der Oberschule, 454 Abiturienten verlassen das Gymnasium. Eingeschult werden nach den Ferien 1683 Abc-Schützen. Thomas Voigt