Ministerpräsident empfängt in Dresden Vogtland-Carnevalisten

In der Staatskanzlei in Dresden empfing gestern Ministerpräsident Michael Kretschmer Mitglieder des Vereins Sächsischer Carnevalisten aus allen Teilen des Landes. Dabei hatte der Regierungschef schon einen ersten Kontakt mit dem Verein Vogtländischer Carnevalisten (VVC) aufgenommen und unterhielt sich (von links) mit Lutz Fraas (VVC), Dietmar Dreher, Vizepräsident der Sächsischen Carnevalisten; Joachim Kriester, Präsident des VVC sowie Frank Winkler, Präsident des Oelsnitzer Carnevalclubs (OCC) und Ute Hüller (VVC). Immerhin wird Kretschmer am 3. März beim 25. Plauener Carnevalsumzug dabei sein und vom Zugmarschall-Wagen die Vogtländer begrüßen. Nicht nur deshalb sprach er bei dem Treffen in Dresden davon, dass der Karneval ein festes sächsisches Kulturgut sei und bat zugleich die Bürgermeister bei der Verteilung von Geldern die Karnevalsvereine nicht zu vergessen.