Meßbach bekommt ein neues Gesicht

Mitte Juni beginnt der lang geforderte Bau des Dorfplatzes mit Teich sowie der Dorfstraße mit Gehweg, Entwässerung und Straßenbeleuchtung im Plauener Ortsteil Meßbach. Nachdem bereits im Sommer 2000 in Abstimmung mit den Bürgern ein Vorkonzept für die Entwicklung des Ortsteiles erarbeitet wurde, dauerte es noch fast zehn Jahre bis zur Realisierung.

 

Geschuldet war dies der angespannten Haushaltssituation in den darauf folgenden Jahren. Die Ende 2007 aufgelegte Förderrichtlinie ergab erneut die Fördermöglichkeit des Vorhabens. Auf Grundlage der bis dahin vorliegenden Planungen wurde das Projekt im Frühjahr 2009 bei der Leader-Geschäftstelle Vogtland eingereicht. Kerstin Schicker, Fachgebietsleiterin Tiefbau, und der zuständige Bearbeiter Heiko Günther stellten das Projekt außerdem am 18. Juni 2009 dem zuständigen Koordinierungskreis vor. Dieser beschloss die Förderwürdigkeit des Vorhabens.

 

Nach Vorliegen aller notwendigen Unterlagen und Genehmigungen erteilte das Landratsamt Ende April den Zuwendungsbescheid.  Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 713 000 Euro. Die Förderung beträgt für den Dorfplatz mit Teich 89 659 Euro und für die Dorfstraße 410 988 Euro und werden zu 75 Prozent durch die EU und zu 25 Prozent vom Freistaat gestellt. va