Mechelgrün: Festumzug zur 750 Jahr-Feier

750 Jahre Mechelgrün und hunderte Menschen zog es in den Ort mit den markanten Bergen. Die beiden Spitzkegelhalden aus Wismut-Zeiten fanden sich in vielen Bildern des großen Festumzuges am Sonntagnachmittag wieder.

Selbst einige Kumpel liefen mit, selbstverständlich mit dem entsprechenden Getränk in der Jackentasche. Angeführt wurde der Zug durch die Jahrhunderte von den Begründern des Ortes, Edelfrau Mechthilde und dem Ritter Johannes Rabe de Methildegrune. Es wurde an die Zeit der Flüchtlingswelle nach dem Krieg erinnert, und zahlreiche Oldtimer der Landwirtschaft konnten bewundert werden.