Mann verliert bei Arbeitsunfall Bein

Tirpersdorf - Bei einem Arbeitsunfall hat am Dienstag in Tirpersdorf ein 68-Jähriger ein Bein verloren. Obwohl er eine Spezialklinik nach Thüringen geflogen wurde, konnte das Bein laut Polizei nicht mehr gerettet werden.

Der Mann war in einer Baugrube unter eine 6,5 Tonnen schwere Pumpstation einer Wasserbehandlungsanlage geraten. Das Bauteil sollte mit einem Kran in die Grube abgesenkt werden. va