Märchenhafter Markt lockt nach Oelsnitz

Am zweiten Adventswochenende steht der Marktplatz der Sperkenstadt wieder im Zeichen von Märchen und ihren Figuren.

Oelsnitz - So lockt der "Märchenhafte Oelsnitzer Weihnachtsmarkt" vom 2. bis 4. Dezember täglich ab 12 Uhr mit vielfältigem Programm. Der Eröffnungstag steht dabei im Zeichen der Jüngsten. So ist, neben der Bläserklasse der Oberschule Oelsnitz, dem Programm der Oelsnitzer Kindertagesstätten und der Stadtkapelle Oelsnitz vor allem 17 Uhr der große Lichtereinzug der Oelsnitzer Kinder zusammen mit dem Weihnachtsmann der Höhepunkt.

Am Abend sorgen die DJs Alexander John und die Diskothek "Taifun" bei der "Apres Ski Party" für gute Laune. Am Samstag bieten der Posaunenchor der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde, der Entertainer Christian Gebhardt und die Tanzgruppe der Volkssolidarität Plauen- Oelsnitz Unterhaltung, während der Stollenanschnitt des Großstollens der Bäckerei Wunderlich - die Besucher erhalten kostenfrei ein Stück der flambierten Köstlichkeit - auf die Feiertage einstimmt.

Das traditionelle Prominentenquiz und der Auftritt der Formation "Bluance" aus Limbach- Oberfrohna mit Jazz, Swing und Pop beschließen den Tag. Der Sonntag ist mit dem Trio "Liedvogt" ab 12.30 Uhr, dem Auftritt des Blechbläserensembles des Vogtlandkonservatoriums "Clara Wieck" ab 13.30 Uhr, dem Kindermusiktheater "Schneemann und Schneehäschen" ab 14 Uhr, der weihnachtlichen Live-Musik von Thomas Unger und Frank Gareis sowie den weihnachtlichen Schlagern und Volksmusik mit Markus Hoffmann ebenfalls einen Besuch wert.

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt Freitag und Samstag bis 22 Uhr, am Sonntag bis 20 Uhr. Das beliebte "Glühwein-Bingo" erlebt in diesem Jahr eine Neuauflage, die Besucher können - beim Kauf eines Heißgetränks an einer der Händlerbuden - an der Verlosung mit tollen Preisen teilnehmen und erhalten einen Bon. An allen Tagen verteilt der Weihnachtsmann 15 und 17 Uhr Gaben. va