Lkw-Fahrer bei Unfall auf A 72 schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der A 72 ist gestern früh, kurz nach 5 Uhr, ein 38 Jahre alter Lkw-Fahrer schwer verletzt worden und musste stationär behandelt werden. Der Mann kippte mit seinem Fahrzeug aus bislang unbekannter Ursache kurz vor der Ausfahrt Treuen um, wie die Polizei mitteilte. Der Lkw blockierte beide Fahrspuren in Richtung Leipzig. Die Autobahn musste in Richtung Leipzig für die Unfallaufnahme und Bergung bis zum Vormittag gesperrt werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden konnte bislang noch nicht beziffert werden. Zeitweise entstand ein 14 Kilometer langer Stau, bevor die Polizei die Fahrzeuge an der Anschlussstelle Plauen Ost von der Autobahn ableitete.