Liebesgeschichten Schwerpunkt der 100. Spielzeit

Im neuen Premierenabonnement bietet das König Albert Theater mit vier Opern, zwei Ballettabenden sowie je einer Operette und einem Musical wieder vielfältiges Musiktheater in Bad Elster an.

Bad Elster - Liebesgeschichten aus aller Welt bilden den Schwerpunkt der 100. Spielzeit. So kann das Stammpublikum Bad Elsters den deutschen Opernklassiker "Orpheus und Eurydike" von Gluck, Verdis Liebesdrama "Die Macht des Schicksals", Rossinis heiter-frivole Meisteroper "Der Barbier von Sevilla" sowie die berühmteste böhmische Volksoper "Die verkaufte Braut" von Smetana erleben. Abgerundet wird das Abonnement mit den spektakulären Ballettabenden "Dornröschen et cetera" von der Semperoper Dresden, dem Gastspiel der renommierten Palucca Hochschule für Tanz aus Dresden, der spritzigen Operettenproduktion des "Weißen Rössl's" sowie dem großen Musical "Anatevka" als Liebesgeschichte aus Russland.

Das Schauspielabonnement im König Albert Theater zeigt die vielseitigen Facetten der großen Theaterkunst mit renommierten Ensembles. Nach Shakespeares Klassiker "Macbeth" gibt es mit "Maskerade" einen Komödienabend aus Klassikern der heiteren Unterhaltung bevor das alte Jahr mit der Silvesterkomödie "Der nackte Wahnsinn" verabschiedet wird. Anfang des neuen Jahres entzückt dann das König Albert Theater mit Roberto Blanco in der Boulevard-Komödie "Der Mustergatte" und einem Karl-Valentin-Abend des berühmten ValentinKarlstadtTheaters. Weiter geht es dann in der Jubiläumsspielzeit mit einem großartigen Loriot-Abend und der Kriminalkomödie "Arsen und Spitzenhäubchen" des Berliner Kriminaltheaters bis dann das begeisternde Schauspiel "Die Päpstin" das Schauspielabonnement beendet.

Politspitzen en masse

Das Publikum in der Geburtstagsspielzeit des König Albert Theaters kann sich auf den beliebten Kabarettvirtuosen Armin Fischer, das Kabaretturgestein Richard Rogler, große Politsatire des Leipziger Centralkabaretts oder die beliebten Pointen der Dresdner Herkuleskeule erleben. Aber auch Starparodist Reiner Kröhnert beglückt wieder Bad Elster, es gibt Politspitzen mit der Distel aus Berlin und die Publikumslieblinge Katrin Weber und Bernd-Lutz Lange präsentieren sich einmal "ganz persönlich". Zum Abschluss dieser Geburtstags-Abo-Saison gastiert mit Sebastian Krämer ein neuer Stern des Kabaretthimmels in Bad Elster. va