Lengenfelder Sommermusik im Tischendorfhaus

"Oper(ette) am Abend - erquickend und labend. Unter diesem Motto steht die Lengenfelder Sommermusik am Sonntag, 9. September, ab 19 Uhr, im Tirschendorfhaus. Es erklingen bekannte Melodien aus Oper und Operette sowie beschwingte Klaviermusik.

Die Lengenfelderin Andrea Bärisch absolviert ihre Gesangsausbildung seit 2005 in Zwickau bei der freischaffenden Sopranistin Katrin Kapplusch. Neben der Mitwirkung in verschiedenen Chören tritt sie seit einigen Jahren auch solistisch auf, unter anderen seit dem Jahr 2009 in Opern- und Operettenkonzerten.

Maximilian Beutner aus Falkenstein studiert derzeit Kirchenmusik in Dresden. In Kürze wird er seine Ausbildung zum A-Kantor abschließen. Der Eintritt beträgt fünf Euro, für Schüler und Studenten ist der Besuch der Veranstaltung frei. Tickets im Vorverkauf über Ev.-Luth. Pfarramt Lengenfeld, Tel. 037060/2617. va