Lena fliegen im Raumfahrt-Museum die Herzen zu

"Wie ein Satellit kreise ich in deiner Umlaufbahn um dich herum", singt Lena in ihrem Song Satellit wenige Schritte von der Mir-Raumkapsel entfernt. Beim exklusiven Clubkonzert der Eurovisions-Gewinnerin von 2010 durften am Dienstagabend im Raumfahrt-Museum Morgenröthe-Rautenkranz 150 Fans ihrem Star ganz nahe sein.

Im Raubkatzen-Look war Lena Meyer-Landrut der Stern auf der Bühne zwischen Mir-Modul und Raketen-Modellen. Die Herzen, auch ein rotes aus Plüsch, fliegen ihr zu. Etwa 45 Minuten dauerte die ungewöhnliche Show. Ein Mix aus drei Alben und sieben Singles. Die Karten für das ungewöhnliche Konzert gab es nicht zu kaufen, alle wurden verlost - eine Aktion von Hitradio RTL. Bei einer Autogrammstunde erfüllte die 22-jährige Sängerin fleißig die Wünsche ihrer Fans. Zu diesen zählt auch der kleine Ben Rockstroh aus Morgenröthe-Rautenkranz (Foto), der seiner Angebeteten ein paar liebe Worte ins Ohr flüsterte. Was ist nicht bekannt, nur die Antwort: "Du musst noch etwas warten. Vielleicht in zehn Jahren", verspricht Lena. va