Kurioses in Form und Farbe gesucht

Die 13. Auflage unserer Gartenolympiade ist kürzlich gestartet. Hobby-Gärtner sind aufgerufen uns über besonders große oder außergewöhnliche Gewächse zu informieren.

Plauen/Vogtland Die Mischung aus viel Regen und warmen Temperaturen haben in diesem Jahr wieder dafür gesorgt, dass Obst und Gemüse in Hülle und Fülle an den Sträuchern und Bäumen hängt. Auch viele Pflanzen sprießen und schießen regelrecht in die Höhe.


Ab sofort bis Ende September berichten wir, womit Sie Ihren Nachbarn richtig neidisch machen können - rekordverdächtige Pflanzen, Obst oder Gemüse, die selbstverständlich auf den paar Quadratmetern des Balkons gedeihen können. Wenn sich Kohlrabi, Apfel und Co. erst auf dem Weg zu späterem Umfang und Gewicht befinden - auch kein Problem. Selbst gemessene Rekorde gelten natürlich, weil wir aus Erfahrung wissen, dass unsere Leser nicht schummeln.
In den vergangenen Jahren gab es besonders große, aber auch besonders schöne Gewächse. Die mehrere Meter hohe Sonnenblume, der kiloschwere Zucchini, die lustig geformte Kartoffel oder eine ganz seltene Blütenfarbe einer Pflanze.
Während in den Gärten die Bäume voller Äpfel hängen, wird in diesem Jahr mit einer niedrigeren Ernte gegenüber dem Vorjahr gerechnet. Die Baumobsterzeuger erwarten im Jahr 2021 eine Apfelernte von rund 937.000 Tonnen und eine Pflaumenernte von 34.000 Tonnen.


Und während nachts auf den Feldern gerade die Mähdrescher fahren, werden in den Gärten gerade viele Früchte geerntet, die im Marmeladenglas, im Kuchen oder der Tiefkühltruhe landen.
Auch viel Gemüse ist erntereif. Doch bevor diese verarbeitet werden, kann daraus eine kleine Geschichte werden. Gerne dürfen Sie auch selbst zur Kamera greifen und ihr Prachtexemplar ablichten. Also halten Sie die Augen offen und gehen Sie im eigenen Garten auf Rekordjagd, wenn Kohlrabi, Apfel und Co. verdächtig groß gewachsen sind.


Auf die Gewinner warten schöne Preise. Wie bisher sollen die rekordverdächtigen Gartenschönheiten prämiert werden. Der Globus-Markt Weischlitz stellt in gewohnter Weise wieder tolle Preise zur Verfügung, die das Herz jedes Gartenfreundes höher schlagen lassen.


Also mitmachen und in den vier Kategorien Gemüse, Obst, Blumen/Pflanzen und Kurioses auch andere an den Besonderheiten teilhaben lassen.

 

Mitmachen erwünscht:

Wer etwas Besonderes in seinem Garten heranwachsen sieht und einen tollen Preis gewinnen möchte, kann sich per E-Mail, Post oder Telefon bis zum 29. September melden.

Vogtland Anzeiger
Stichwort "Gartenolympiade"
Postplatz 12, 08523 Plauen
redaktion@vogtland-anzeiger.de
Tel.: 03741/597-25413