Kürbitzer SR2-Treffen mit neuem Teilnehmerrekord

Beim alljährliche Simson Oldtimertreffen konnte am Sonntag im "SR2-Dorf" Kürbitz die Zahl der Teilnehmer noch einmal getoppt werden. Knapp 950 Kult-Mopeds knatterten im Feld der 19. SR-Traditionsrundfahrt.

Kurz vor 13 Uhr ging es aus der Boxengasse zum Start auf dem Dorfplatz in Kürbitz. Von da fuhren die kultigen Fahrzeuge in Richtung Weischlitz, Schwand, Krebes, Ruderitz, Dehles, Rodersdorf und Kröstau - und zurück zum Startpunkt. Nach einem verregneten Beginn des Wochenendes, das in diesem Jahr unter dem Motto "Die heißen Nächte von Palermo" stand, blieb es am Sonntag den ganzen Tag trocken und erschwerte den teilweise sehr schmalen Reifen nicht die Fahrt. Mit seinen unterschiedlichen Oldtimern und Geschwindigkeiten legte der Tross einen blauen Dunst über die Ortschaften - und zog erneut tausende Menschen an den Straßenrand. sr