Kostenloses Surfen in der Skiwelt Schöneck

Sonnige Zeiten für Internet-Nutzer in der Skiwelt Schöneck. Erstmalig in der Region kann direkt am Skihang freies Internet über WLAN empfangen werden. Ab Donnerstag öffnet auch der Vierer-Sessellift.

Schöneck - Gute Nachricht für alle Wintersportler: Der Vierer-Sessellift in der Skiwelt Schöneck wird ab Donnerstag geöffnet. Er ist dienstags bis sonntags von 9 bis 21 Uhr in Betrieb, montags bis 17 Uhr. Bereits seit dem letzten Wochenende kann der Zauberteppich täglich von 9 bis 17 genutzt werden. Die Schneekanonen waren im Dauereinsatz. Nach Umsetzen der Schneekanonen werden auch die anderen Pisten - je nach Witterungsbedingungen - weiter kräftig beschneit, um auch hier schon bald Liftbetrieb anbieten zu können.

Doch die Skiwelt punktet heuer mit einem weiteren Highlight. Ob im Sessellift, direkt am Skihang, beim gemütlichen Après Ski - erstmalig in der Region kann in der Skiwelt Schöneck WIFI, also WLAN, empfangen werden. Es ist öffentlich und zudem kostenfrei. Möglich gemacht hat dies die GK Software AG Schöneck, die das Projekt finanziell absichert. Umgesetzt wurde es durch die gemeinnützige Initiative Freifunk Vogtland. Michael Saalfrank und Alexander Heidenreich, beide bei GK Software tätig, realisierten das Projekt als Freifunk-Vogtland-Netz. Auch Uwe Müller von der DLT Schöneck ist Unterstützer, heißt es in einer Presseinformation.

Bestens präpariert ist auch das Skigebiet Kegelberg in Erlbach und hat ab 1. Februar täglich ab 9 Uhr bis mindestens 17 Uhr geöffnet. Am Wochenende fährt zum ersten Mal der Skibus von Leipzig ins Vogtland und bringt Messestädter wieder bequem ins endlich verschneite Vogtland. M. Dähn

Ihr Vogtland-Anzeiger auf Facebook! Jetzt Fan werden!