Kinderaugen zum Leuchten bringen

Eine Benefizaktion für das Kinderhospiz Leipzig startet die Oelsnitzerin Virginia Weinhold (Vierte von links). Unterstützt wird sie von ihrem Freundeskreis, Sponsoren und Oberbürgermeister Mario Horn.

Die Erzieherin ist seit einem Jahr Mutter. Gesundheit habe sie seither schätzen gelernt. "Oft gehen meine Gedanken zu den Kindern im Hospiz, die schwere Stunden hinter sich und noch vor sich haben", erzählte Frau Weinhold.

Als sie in ihren Kleiderschrank schaute, in dem so vieles nicht mehr benötigt werde, war die Idee geboren, einen Benefizkleiderbasar zu organisieren. Freunde ermutigten sie, inzwischen besteht das Helferteam aus 25 Leuten.

Frau Weinhold nahm telefonisch Kontakt mit dem Vorstand des Vereins "Kinderhospiz Bärenherz Leipzig" auf. Die Einrichtung finanziere sich ausschließlich über Spenden.