Kafferöste zieht um: Neues Domizil für Kaffee-Messias

Was die Spatzen seit einiger Zeit schon von den Dächern Plauens pfiffen, ist jetzt offiziell: eine der angesagtesten Laden-Adressen der Stadt zieht demnächst um: die Neue Kaffeerösterei.

Plauen - "So liebe Kaffeefreunde, wie viele ja schon mitbekommen haben, werden wir uns 2018 räumlich verändern. Unser Neues Kaffee-Domizil wird die Neundorfer Straße 4! Gegenüber der Sparkasse am Rathaus sind wir dann in direkter Nachbarschaft zum La Tienda Plauen zu finden."

So informiert Daniel Zeller kurz und knapp seine zahlreichen Kunden über den bevorstehenden Ortswechsel innerhalb Plauens für seine Neue Kaffeerösterei. Doch warum zieht Zeller um? Muss er umziehen? Fakt ist, dass der Plauener Kaffee-Experte sein Geschäft in einem Mietobjekt betreibt und nach und nach stiegen die Kosten.

"Ich musste mich dann entscheiden - aufhören oder umziehen", so Zeller, der sich mit seiner Neuen Kaffeerösterei gerade im Zentrum der Stadt für seine Kunden, für die Bürger der Stadt und deren Gäste einen überaus guten Ruf erarbeitet hat.

Zeller entwickelte einen Laden für frisch gerösteten Kaffee, er bescherte den Gästen schöne Pausenaufenthalte, Gespräche, kulturelle Veranstaltungen und Musik, die Röste hat sich binnen weniger Jahre zu einem Magneten an der Bahnhofstraße entwickelt. Nun also der Umzug, wobei Zeller noch das bevorstehende Weihnachtsgeschäft am bisherigen Standort auf die Reihe bekommen möchte.

Was kommt danach in die frei werdende Gewerbe-Einheit? Der Kaffeeröster: "In der ersten Etage im Wilkehaus befindet sich bereits jetzt ein Hochzeits-Austatter, der wird den Raum dann gleich mit übernehmen."