Jugendbeirat Erlbach beim Bundespräsident

Der Jugendbeirat Erlbach freut sich über eine Einladung von Bundespräsident Joachim Gauck. Beim Festakt zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober sind Janine Komnick und Carolin Lorenz in Hannover.

Markneukirchen - "Jedes Bundesland kann nur 15 Bürger benennen, die am 3. Oktober in Hannover für ehrenamtliches Engagement geehrt werden. Es ist eine Große Ehre, wenn zwei junge Erlbacher dabei sind beim Empfang des Bundespräsidenten", freut sich Kerstin Echtner. Sie ist Demografiebeauftragte von Erlbach und betreute hier vor allem das Projekt "Hier-bleiben-Engagieren-Zurückkehren".

Aus dieser Initiative heraus entwickelte sich auch der Jugendbeirat Erlbach. Mit vielen Aktionen machten die engagierten Erlbacher auf sich aufmerksam. So auch Carolin Lorenz. Die 23-Jährige schaffte es bei der jüngsten Wahl nicht nur in den Ortschaftsrat Erlbach und ins Stadtparlament Markneukirchen, sondern erhielt das Vertrauen als zweite Stellvertreterin des Bürgermeisters der Stadt. va