Jubiläum macht in Jocketa Schule

Schlagersängerin Ute Freudenberg und Adi aus dem Kinderfernsehen kommen im Juni 2012 nach Jocketa: Die Promis gratulieren zum 50. Geburtstag der Schule.

Jocketa - Die beiden Prominenten kommen zu den Feierlichkeiten "50 Jahre Schule Jocketa" ins Vogtland. Vom 27. bis 30. Juni 2012 soll das Fest stattfinden. Grundschulleiterin Annette Seifert, Eventmanager Thomas Hergert, die ehemalige Jocketaer Schülerin Ingrid Müller sowie weitere Helfer im Hintergrund rackern bereits. "Es wurde zwar noch kein Vertrag unterschrieben, doch ich habe die Zusage von Ute Freudenberg", sagte Hergert am Donnerstag beim Vorstellen des Festprogramms in der Bibliothek der Grundschule: Ute Freudenberg, die Sängerin aus Weimar ("Jugendliebe") tritt beim Galaabend am 29. Juni 2012 in der Jocketaer Mehrzweckhalle auf.

Der als sportlicher Moderator aus der DDR-Kinderfernsehsendung "Mach mit, mach?s nach, mach?s besser" noch bestens bekannte Adi gastiert bereits am 27. Juni, 10 Uhr in der Halle: Dann soll es wieder Staffelspiele mit Kindern aus der Schule und der Kita geben.  Was soll es noch geben? Eine Motto-Disco am 28. Juni und ein großes Schulfest am 30. Juni, dem Haupttag: Da ist ein buntes Treiben auf dem Schulhof vorgesehen, dazu ein von den Schülern gestaltetes Programm. Außerdem gastiert am Nachmittag eine Schalmeienkapelle und am Abend spielen die "Prinzenberger" zum Tanz.

"Wir wollen den Samstagabend als Absolvententreffen gestalten", blickten Frau Seifert und Frau Müller voraus. Zu den Abendveranstaltungen ist jedermann eingeladen - vor allem natürlich ehemalige Schüler. Per Internet sollen sich die "Ehemaligen" melden. So soll es im Vorverkauf auch die Karten für den Galaabend mit Ute Freudenberg geben. Die Sängerin feiert im Mai 2012 ihr 40. Bühnenjubiläum, verrät Thomas Hergert.

In einer Hochrechnung ermittelten Schulleiterin Annette Seifert und Ingrid Müller, dass über 18 500 Schüler in den 50 Jahren die Schule in Jocketa besucht haben. Sie hieß einst POS "Erich Weinert". In ihr wurde bis 2006 sogar eine Mittelschule betrieben und gebaut wurde das heute modernisierte Schulhaus an der Jocketaer Bergstraße als Ersatz für die Schule, die einst im versunkenen Dorf Pöhl stand.    j.st.

www.50-Jahre-Schule-Jocketa.de