Initiative Plauen gewinnt Wette gegen OB

Plauen - Am Ende hatten eigentlich nur Martin Reißmann und Steffen Krebs von der Initiative Plauen Grund zum Lachen. Denn der Verein hatte Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer bereits zum Stadtfest Plauener Frühling eine Wette "aufs Auge gedrückt", die es nun am Samstag einzulösen galt.

Kurz nach 15 Uhr stand dann im Beisein zahlreicher Plauener auf dem Altmarkt fest: Dem OB war es nicht gelungen, 100 Elvis-Doubles auf der Bühne zu versammeln, die mit ihm gemeinsam einen Hit des King of Rock?n?Roll intonieren. Dem Vernehmen nach kann Oberdorfer, der sich selbst phantasiereich in Schale geschmissen hatte, mit dem "zweiten Platz" ganz gut leben.

Die "Niederlage" verpflichtet ihn zu einem Arbeitseinatz mit Hacke und Spaten am Schlosshang. Und eins steht fest: Die Initiative Plauen als Herausforderer wird auf die Einlösung der Wettschuld bestehen. Zu den zahlreichen Aktionen innerhalb der Elvis-Woche gehörte am Samstag auch der mehrmalige Auftritt von Axel Eckert als offizielles Double des Meisters in der Stadt-Galerie. va