Infotafeln für Plauener Komturhof

Plauen - Drei Tafeln zur Geschichte des Komturhofes sollen noch in diesem Jahr an dem Gebäude des einstigen Deutschen Ordens angebracht werden - am Treppenaufgang zum Haupteingang sowie an der Giebelseite.

Über den Inhalt wurden die Mitglieder des Kulturausschusses informiert. Kulturdirektor Dirk Heinze, vor dessen Amtsantritt die Texte im Wesentlichen gefertigt und mehrfach abgestimmt wurden, erklärte, dass sie inhaltlich populärwissenschaftlichen Ansprüchen genügen würden. Das sahen einige Ausschussmitglieder nicht ganz so. Vor allem Wolfgang Schmidt und Dr. Gerhart Haas (beide CDU) machten Einwände zu historischen Details geltend. Und auch die Pädagogen unter den Ausschussmitgliedern - Claudia Hänsel (Linke) und Benjamin Zabel (SPD) - verwiesen noch auf den einen oder anderen Kommafehler, der je nach Geschmack auch durch einen Gedankenstrich ersetzt werden könne. Die Kosten der Tafeln belaufen sich auf maximal 750 Euro. tp