In luftiger Höhe beim Richtfest für Sporthalle in Auerbach

Auerbachs größtes Bauprojekt kommt voran: Die Mehrfeld-Sporthalle entsteht auf dem Platz unterhalb des Schlossturmes beim Museum.

Am Donnerstag wurde Richtfest gefeiert. "Wir liegen voll im Plan", erklärt Oberbürgermeister Manfred Deckert, der mit Jens Neubauer vom VSTR Rodewisch eine großen Bolzen in den Dachträger einschraubte. Noch ist die 45 mal 45 Meter große Halle mit 724 Sitzplätzen ohne Dach. "Die Trägerkonstruktion dafür wird in den nächsten Tagen eingebaut, doch das Dach kommt erst nach der Winterpause auf die Halle.

Dies haben die Baufachleute so entschieden", sagt Deckert. Die endgültige Fertigstellung des rund sechs Millionen teuren Sporthallen-Neubaus ist für Oktober 2017 geplant. Am Richtfest nahmen neben den Bauschaffenden, Projektanten und Architekten auch Vertreter des Auerbacher Stadtrates teil. Auch viele Freizeitsportler verfolgten das Geschehen, denn die neue Halle wird nach der Fertigstellung hauptsächlich von Sportvereinen, wie den Cheerleadern, genutzt werden. Hagen Hartwig