Im Einzeltraining inneren Schweinehund besiegen

Personal-Training ist ganz individuell auf jede Person und deren Ziele abgestimmt. Angeboten wird es auch in der Region und ist deshalb auch ein Thema für "Fit im Vogtland".

Von Stephanie Rössel

Plauen Körperliche und mentale Fitness zu erlangen geht auf vielen Wegen. Jeder Mensch ist anders, hat andere Ziele und unterschiedliche Voraussetzungen. Persönliches Training, heißt Einzeltraining mit einem Coach, es geht auf alles genau ein und ist längst kein unerschwinglicher Luxus mehr. Viele sehen Personal-Training als lohnenswerte Investition, mit hohem Effektivitätsfaktor. Denn nicht nur Erfolge sind spürbar, auch der innere Schweinhund wird leichter besiegt.
Der Anfang ist ein Fragebogen. Faktencheck. Ziele abfragen. Fitnesszustand prüfen. Knallharte Wahrheiten zu Gewicht, Bodymassindex und Kondition kommen auf den Tisch.


Dann die Erwärmung. Zehn Minuten Laufband oder Crosstrainer. Laufen ist irgendwie nicht mein Ding. Also entschied ich mich für den Crosstrainer. Nach drei Minuten kam ich ins Schwitzen, nach fünf Minuten musste ich das langärmlige Oberteil ausziehen. Normalerweise wird bei so einem Ersttermin eine Reihe von etwa 16 verschiedenen Übungen abgespult, um Stärken und Schwächen herauszufiltern und dann einen gezielten

Trainingsplan erstellen zu können. Dabei wird jede Übung nur einmal gemacht. Für den Test entschieden wir uns aber für ein paar spezielle Übungen, die ich auch mit Wiederholungen absolvierte. Vielleicht ist es die Erfahrung, die einem Trainer intuitiv die Schwächen seiner Trainingszöglinge aufzeigt. Der erste Volltreffer kam mit den Liegestützgriffen und zeigte gleich meine Schwächen auf. Mit der richtigen Anleitung und Motivation, fühlten sich diese aber gar nicht schlimm an. Mit dem Zehn-Kilo-Sack Kniebeuge im Ausfallschritt, weitere Varianten von Planks und Liegestütz warteten. Eine echte Herausforderung war die Langhantelstange mit den Gewichten. Mein Trizeps hat es mir bis nachts gedankt. Personal Training zeigt schnell und gezielt Wirkung.


Ralph Walther ist als Vogtland-Coach bekannt und Spezialist für Lauftraining. Er ist auch ausgebildet für Fitness, Ernährung, gerätegestütztes Krafttraining, Cardiofitness und Sportrehabilitation. Zu ihm kommen Sportler, die zusätzlich zum normalen Training etwas tun wollen. Menschen, die abnehmen möchten oder einfach fitter werden wollen. Da es sich um Einzeltraining handelt, kann dies aktuell stattfinden. Der erste Beratungstermin ist kostenfrei. Der Trainingsplan wird individuell erstellt und abgearbeitet. Ein richtig intensives Training pro Woche, exakt ausgeführt ist sehr effektiv und auch im Nachgang zu spüren, sagt Walther.