Hoch hinauf auf Klingenthaler Schanze

Auch im Sommer ist die Großschanze in Klingenthal beliebtes Ziel bei Vogtland-Touristen. Und so mancher, der sich nach oben zu Fuß auf den Weg gemacht hat, wird sehnsuchtsvoll an abkühlenden Schnee gedacht haben.

Ein Tag in Klingenthal, wo auch die Sommerrodelbahn und der Aussichtsturm Spaß und Bewegung bietet, ist auch ein guter Ferientipp. In der Vogtland Arena mit der modernen Großschanze werden Ende November wieder die besten Skispringer der Welt beim Weltcup Opening ins Tal schweben. Den Schanzenturm mit der Kapsel, in der sich die Schanzenadler auf ihren Flug vorbereiten, kann jedermann bestaunen.

Dazu gibt es die lustige Auffahrt mit der Erlebnisbahn Wieli und dem gläsernen Aufzug. Geöffnet ist täglich von 10 bis 17 Uhr. Letzte Bergfahrt ist 16.30 Uhr. Wer Glück hat, kann sogar Springern zuschauen, denn gerade jetzt im Sommer wird die Vogtland Arena gerne als Trainingsstätte genutzt. Die Sommerrodelbahn auf dem Kamm in Mühlleithen, ist nur gut 10 Minuten mit dem Auto von der Arena entfernt. Von da kann wer will auf den Aussichtsturm auf dem Aschberg wandern. va