Historisches Archiv in Oelsnitz öffnet Türen

Im Regal 22 b lagern Akten der Gemeinden Rützengrün, Ruppertsgrün, Saalig, Sachsgrün, Schilbach, Schloditz, Schneckengrün und Schönberg bei Adorf. Wer sich dafür interessiert, sollte sich Samstag auf den Weg machen ins historische Archiv des Vogtlandkreises auf Schloss Voigtsberg in Oelsnitz.

Geöffnet ist zwischen 10 und 17 Uhr. Zum Tag der Archive gewähren Archivleiterin Sigrid Unger und Archivar Christian Espig interessante Einblicke und bieten Führungen an. Aufbewahrt werden exemplarisch auch Bußgeldbescheide samt Blitzerfotos, alte Patientenakten und das Archiv des Vogtland-Regionalfernsehens.

In Akten stöbern Familienforscher, Ortschronisten zu Jubiläen ihrer Gemeinden oder Studenten. Nachblättern kann man auch in alten Zeitungsausgaben ab 1838. Im Bild ist als wohl ältestes Dokument - das Erbbuch der Stadt Oelsnitz - zu sehen mit Aufzeichnungen von 1526 bis 1574.