Hingucker in der Adventszeit

Mitarbeiter vom Bauhof Reichenbach und Leuchtturm Verein stellen einen Schwibbogen im Park des Friedens auf, der weithin sichtbar ist. Seit gestern bereichert auch noch ein zweiter Schwibbogen die Neuberinstadt - im Park der Generationen an der Plauensche Straße. Beide Bögen - jeder ist 3 Meter breit und 1,5 Meter hoch - zeigen lokale und regionale Motive wie Göltzschtalbrücke, Wasserturm, Burg Mylau, Trinitatiskirche sowie das Stadtwappen Reichenbachs und sind versehen mit dem Schriftzug "Willkommen in Reichenbach". Die Beleuchtung am Schwibbogen ist mit einer Zeitschaltuhr verbunden. Die Firma LKS Weber aus dem Neumarker Ortsteil Reuth die Bögen gefertigt; beide Modelle kosten 2500 Euro.  vub