"hdgdl" - Hab? dich ganz doll lieb

Zehn Jugendliche werden dieses Jahr in den Kirchgemeinden Pausa/Ebersgrün und Mühltroff/Langenbach konfirmiert - am Sonntag vor Ostern, zu Ostern und Pfingsten.

Bei der Prüfung waren die zehn Gebote gefragt, spielte der Psalm 23 (Der Herr ist mein Hirte) eine Rolle und das Glaubensbekenntnis sowie das Vaterunser sollten die Jugendlichen auswendig können.

Nach bestandener Prüfung wird es mit der Stellprobe am 4. April für die fünf Jugendlichen in Pausa und Ebersgrün ernst. Denn am 5. April (Beginn 10.30 Uhr) werden Janko Glück, Sophia-Marie Meyer, Jessica Goller, Theresa Weihermüller und Desiree Gottschling in der Michaeliskirche zu Pausa konfirmiert. 14 Uhr werden an diesem Sonntag vor Ostern, der im Kirchenjahr Palmarum genannt wird, dann in Ebersgrün Sophia Nagler und Robin Jung konfirmiert. Beides bewerkstelligt Pfarrer Andreas Pech. Noch etwas Zeit bis zu ihrem großen Tag haben die Konfirmanden aus der Schwesternkirchgemeinde Mühltroff-Langenbach. In der Langenbacher Kirche findet am Ostersonntag (12. April) 10.30 Uhr die Konfirmation für Moreen Sachs aus Schönberg statt. Traditionell am längsten müssen die Mühltroffer Jugendlichen warten. Die ist am Pfingstsonntag (31. Mai), 14 Uhr, in der Schlosskirche. Hier konfirmiert Pfarrerin Antje Pech Marie-Luise Weiß und Matthias Kuhl.  j. st.