Haus brennt in Rodewisch lichterloh

Rodewisch - Zu einem Brand eines Hauses in der Rodewischer Siedlung Am Lamnitzer wurde am Sonntagmittag die Feuerwehr gerufen. Als die Kameraden vor Ort ankamen, stand das Einfamilienhaus völlig in Flammen, hieß es am Sonntag aus dem Lagezentrum der Polizeidirektion Zwickau auf Anfrage.

Das Feuer hatte sich über alle Etagen und durch den Dachstuhl durchgefressen. Nach Aussage der Polizei hatten sich die Bewohner zur Brandzeit auf der Terrasse aufgehalten. Derzeit sei die Ursache des Feuers noch nicht bekannt. Brandermittler seien vor Ort, die wegen der großen Hitze am Brandherd aber erst heute ihre Untersuchungen fortführen könnten. Die Bewohner haben vorerst anderswo Unterkunft gefunden und werden wohl nicht mehr in ihr Haus zurückkehren können. M. T.