Grusel-Zirkus im Freizeitpark Plohn

Geister, Untote und Dämonen erschreckten die Besuchern im Freizeitpark Plohn am herbstlichen Wochenende zur schaurig schönen Halloween-Party. Mit riesigem Aufwand hatten die Betreiber das Gelände in eine filmreife Kulisse verwandelt.

Die 80 Attraktionen, und vor allem die extra eingerichtete "Zone 22", erwartete alle Schreckerprobten. Messermann Daniel trieb sein Unwesen. Wer so toll verkleidet kam, wie Max, Marie und Emil aus Leipzig (Bild) konnte sich über Familienrabatt freuen. Ab dem 27. Oktober heißt es dann für alle ganztägig, hereinspaziert zum großen Kürbisabräumen.

Zuvor ist der Besuch im Plohn-Park am Samstag (27. Oktober) jedoch noch einmal mit purem Horror verbunden. Genau wie zur ersten Halloween-Party erwartet ein umfangreiches schaurig-grusliges Programm das Publikum. Überall muss mit unheimlichen Begegnungen gerechnet werden.