Grundschüler aktiv gegen Gewalt

Aktiv gegen Gewalt" heißt die Aktion, an der sich am Mittwoch alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Weischlitz beteiligten

Der Verein für Aktivität und Prävention (VAP) aus Aue ist damit in Kindertagesstätten und Schulen unterwegs. Altersgerecht erklärte Maik Hinrich (links im Bild), wie man ohne Gewalt Ziele erreicht und sich selbstbewusst im Alltag bewegt. Richtiges Verhalten könne ebenso erlernt werden wie das Einmaleins. Mit verschiedenen Übungen sollen die Kinder erfahren, wie sie in bestimmten Situationen agieren können. Dabei steht Kommunikation im Vordergrund. Ein paar kleine Tipps gibt Hinrich aber auch in Sachen Selbstverteidigung. Die Schutzstellung, die er hier mit der ersten Klasse übt, soll Jungen und Mädchen Sicherheit geben, Dinge deutlich mit Körpereinsatz abzuwehren, wenn beispielsweise Fremde sie ansprechen.  röss