Gold, Silber und Bronze für die Vogtlandmilch

Die Vogtlandmilch Plauen wurde am Dienstag bei der Herbsttagung des Landesverbandes der Bayrischen und Sächsischen Molkereifachleute und Milchwirtschaftler in Muldenhammer ausgezeichnet.

Der Plauener Betrieb hatte mit seinem Milcherzeugnissen bei den Qualitätstests durch die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hervorragend punkten können. Bei Europas führender Qualitätsprüfung für Milcherzeugnisse erreichte die Vogtlandmilch Plauen 25 mal Gold, 8 mal Silber und ein mal Bronze. Insgesamt kamen die sächsische Molkereien, Käsereien und Speiseeishersteller auf 107 Goldene, 41 Silberne und zwei Bronzene DLG-Medaillen. Im DLG-Test wurden rund 3700 Molkereiprodukte von 237 europäischen Unternehmen aus 13 Ländern unter die Lupe genommen.

"Qualität und Glaubwürdigkeit sind wichtige Erfolgsfaktoren in der Ernährungswirtschaft. Qualität zu gestalten und zu garantieren sind Schlüsselfunktionen einer Qualitätsstrategie. Darin sind die ausgezeichneten Unternehmen Vorbilder", lobte DLG-Landesbevollmächtigte Antje Wald am Dienstag die Preisträger. va