Geschäfte in Plauen öffnen bis Mitternacht

Eine einstimmige Einigung der Händler und aller Beteiligten zur Festlegung der verkaufsoffenen Sonntag wurde in dieser Woche seitens der Stadt Plauen nochmals bestätigt. Es sei gemeinsam darüber gesprochen worden und jeder habe den Vorschlägen zugestimmt.

Am 7. März, am 10. Oktober sowie am 5. und 19. Dezember werde von 12 bis 18 Uhr geöffnet sein. Mit Freigabe dieser vier Sonntage soll den unterschiedlichen Interessen der gewerbetreibenden der Stadt Plauen bestmöglich Rechnung getragen werden, so Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer. Gleichfalls werden die Urteile des Sächsischen Oberverwaltungsgerichts berücksichtigt.

 

Für das gesamte Stadtgebiet seien somit die möglichen Tage verbraucht, es stehen keine weiteren Sonn- und Feiertage in diesem Jahr zur Verfügung. Allerdings sei zusätzlich gerade in Planung eine weitere Möglichkeit zu nutzen. An fünf Samstagen oder Werktagen im Jahr darf länger als 22 Uhr geöffnet werden. Für den Samstag würde das 24 Uhr bedeuten, für Werktage bis zum darauf folgenden Tag 6 Uhr morgens - also eine ganze Nacht lang. Im März oder April soll die Entscheidung fallen, welche Tage in Frage kommen.     sr