"Gemeinsam für Elsterberg" tritt zur Wahl an

Elsterberg - In der Stadt Elsterberg gibt es eine neue Wählervereinigung: "Gemeinsam für Elsterberg" hat sich am 27. März gegründet. "Sie besteht aus engagierten, toleranten und zukunftsorientierten Bürgern dieser Stadt, denen das Wohl der Bürger und die Zukunft dieser Stadt sehr am Herzen liegt", heißt es in einer Pressemitteilung der Vereinigung.

 "Deshalb wollen wir mit allen interessierten Bürgern, Wählergruppen und Parteien zusammen arbeiten, was auch in unserem Namen zum Ausdruck kommt." Wer tritt zur Kommunalwahl am 7. Juni an? "Unsere Kandidaten wurden am 3. April demokratisch in geheimer Wahl ?????? "Engagiert, tolerant, und zukunftsweisend" Selbstcharakterisierung der Wählervereinigung ?????? in folgender Reihenfolge gewählt": K Jens Müller, 45 Jahre, Tierarzt, verheiratet, 2 Kinder K Regine Horlbeck, 45 Jahre, Instrumentallehrerin, selbstständig, alleinerziehend, 2 Kinder K Andreas Schmidt, 43 Jahre, Angestellter, verheiratet, 2 Kinder K Steffi Gerhardt-Zaumseil, 49 Jahre, Operationsschwester, verheiratet, 2 Kinder K Olaf Sommer, 42 Jahre, Diplom-Kaufmann, ledig K Sigrid Groll geb. Händel 51 Jahre, Diplom-Ingenieur (FH) Maschinenbau, verheiratet, 1 Kind K Heiko Hoyer, 48 Jahre, Angestellter, verheiratet, 3 Kinder. Die Wählervereinigung stellt sich am 22. Mai, 18 Uhr, im Kulturhaus Coschütz vor.