Gemeinde Pöhl beauftragt Straßenvermessung

Die Gemeinde Pöhl hat den Antrag auf Übertragung des Eigentums an einer Teilfläche des Flurstückes in Christgrün beim Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen gestellt.

Bei dem 813 Quadratmeter großen Teilstück handelt es sich um Straßenfläche nahe der Bergehalle der Gut Christgrün GmbH. Der Zuordnungsbescheid ist im Gemeindeamt eingegangen. Die Eintragung im Grundbuch kann erst veranlasst werden, wenn die Vermessung vorgenommen und das Grundstück, zu dem die Straßenfläche gehört, geteilt wurde.

Der Verwaltungsausschuss beauftragte mit der Vermessung das Büro Sven Thanert. Die Kosten belaufen sich auf 4.452,68 Euro. Die Bürgermeisterin wurde beauftragt, mit dem Käufer des Grundstücks, aus dem die Straße herausgemessen werden muss, einen Vertrag auf hälftige Kostenübernahme zu schließen. va