Geld für Instandhaltung der Mittelschule

In den Sommerferien sollen insgesamt fünf Klassenzimmer der Mittelschule Weischlitz hergerichtet werden.

Das hat der Gemeinderat beschlossen: Der Parkettfußboden wird abgeschliffen und versiegelt sowie die Wände neu gemalert werden. Außerdem sind Ausbesserungsarbeiten im Fußboden, den Türschwellen und den Übergängen vom Alt- zum Neubau notwendig, da sich auf Grund von unterschiedlichen Setzungen der Bauteile die Fliesen gelockert haben und dadurch Stolpergefahr besteht.

Auch außen im Bereich der Bushaltestelle sind Stabilisierungsmaßnahmen der einzelnen Stufen geplant. Die Kosten belaufen sich insgesamt auf etwa 12 750 Euro. Angebote für die Bauleistungen wurden bereits eingeholt. Die Gemeinde Weischlitz beschloss die überplanmäßigen Ausgaben in Absprache mit der Schulleiterin aus zwei anderen Haushaltsstellen zu finanzieren. Zugunsten der notwendigen Reparaturen muss die Schule auf andere Ausgaben, beispielsweise für neue Unterrichts- und Lehrmittel verzichten. sr