Geburtstagsparty: Neideitel ist überwältigt

Plauen - Völlig überwältigt war Ruth Müller-Landauer, besser bekannt als Neideitel am Samstag Vormittag. Anlässlich ihres 80. Geburtstages am 8. Mai wurde heimlich eine große Überraschungsparty organisiert. Etwa 150 Gratulanten füllten die Aula der Anne-Frank-Schule.

 Zu Hause abgeholt von einem Käfer-Cabrio mit Chauffeur und zwei netten Mädchen in Tracht, wurde ein kleine Rundfahrt mit ihr noch unbekanntem Ziel gemacht.

Beim Betreten des vollen Saals war sie sichtlich gerührt. Ein Programm mit vielen Glückwünschen, Musik und Tanz wurde extra für das Geburtstagskind geplant. Nicht nur ihre Familie hatte Musik, Gedichte und Moderation vorbereitet, auch ihr Verein Vergissmeinnicht zeigte eine bunte Mischung aus eingeübten Tänzen. Ob Groß, ob Klein, so konnte ihr jeder auf seine Art die verdiente Anerkennung erweisen. Karnevalsvereine ließen es sich nicht nehmen und gratulierten ebenfalls in tänzerischer Form. Martina Schaarschmidt wünschte im Namen der Stadt Plauen alles Gute und bedankte sich mit bewunderten Worten für die vielen Jahre, in denen Ruth Müller-Landauer so viel geleistet habe. Wie wichtig sie vor allem für die Arbeit mit Kinder, Jugendlichen und Behinderten ist, betonte sie besonders.

Mit vielen Blumen und Glückwünschen bedachten die Anwesenden nach dem Programm das beliebte Plauener Unikat und bescherten ihr so eine sicher unvergessliche, nachträgliche Feier ihres runden Jubiläums.