Frivoles im Schloss Leubnitz

Der Weiße Saal im Schloss Leubnitz war bis auf den letzten Platz gefüllt als Resi, Therese Langhof-Thomas, am 8. März ihre erotische Lesung begann.

Das vorwiegend weibliche Publikum honorierte die launigen Beiträge mit schallendem Gelächter und spontanem Beifall. Dabei reichte das Repertoire von Ringelnatz, Wedekind über die Dadaisten bis hin zu den deftigen Versen Bert Brechts.

Besonders erheiternd waren die herrlichen Zwischentexte in urigem Vogtländisch, begleitet von anschaulichen praktischen Vorführungen. Ein gelungener Start in eine neue Veranstaltungsreihe, so die einhellige Resonanz der Besucher( innen). va