Friedenslicht kommt wieder ins Vogtland

Plauen - Das Friedenslicht kommt wieder ins Vogtland. Geholt wird es zum inzwischen 13. Mal aus dem Landesstudio des ORF in Linz. In diesem Jahr bringen das Licht, dass seit 1986 in Bethlehem entzündet wird, David Berger von der evangelisch-lutherischen Luthergemeinde und Friedrich Fouda von der katholischen Herz-Jesu-Gemeinde Plauen.

 

Beide werden am kommenden Sonntag ihre Reise nach Österreich antreten. Zuvor wird es 10 Uhr noch einen Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche geben. Der Weihnachtsmann wird David und Friedrich dann 12 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt feierlich verabschieden.

 

Am nächsten Montag wird die Übergabe des Lichtes beim ORF sein. Auf dem Weg zurück ins Vogtland werden beide das Friedenslicht noch auf der Autobahn an verschiedenen Raststätten verteilen. Am Dienstag dann trifft das Licht auf dem Weihnachtsmarkt ein und wird nach einem ökumenischen Gottesdienst an alle Plauener weitergereicht. mar