Fragebogen für Markthändler in Oelsnitz

Winterlich ruhig, geht es im Oelsnitzer Stadtzentrum zu. Aber nicht mehr lange, versprechen die Verantwortlichen.

Oelsnitz - Wenn die kalte Jahreszeit vorbei ist, soll es wieder "viele Aktivitäten" auf dem Marktplatz geben, kündigte OB Mario Horn jüngst bei einem Gespräch mit unserer Zeitung an. Los geht es mit dem Ostermarkt Ende März. Darauf folgt Samstag, 26. April, der 4. Tag der Erneuerbaren Energien des Freistaates Sachsen. Auch zum Sperkenfest am Wochenende vom 5./6. Juli füllt sich das Stadtzentrum mit Leben.

Zum Tag der Sicherheit und zum Reservistenwettkampf macht sich der Marktplatz am Samstag, 31. August, bereit. Lars Winkler, der Sachgebietsleiter für Liegenschaften in der Stadtverwaltung, ist stellvertretender Landesvorsitzender des Reservistenverbandes. Herbstmarkt und der Weihnachtsmarkt am 2. Advent beschließen die Reihe der Themenmärkte 2013.

Die Auswertung des vergangenen Weihnachtsmarktes läuft noch im Rathaus. An die Händler wurde ein Fragenkatalog ausgereicht, in dem sie um ihre Meinung und Vorschläge für Verbesserungen gebeten werden. Aus dem "Feedback" will die Verwaltung Lehren ziehen, sagte Horn. Mit dem Ergebnis rechnet er für Februar. Die Situation bei Ordnung und Sicherheit auf dem Marktplatz - einst Kritikpunkt im Stadtrat - habe sich beruhigt, meint das Stadtoberhaupt. Zu danken sei das besonders dem aktiven Einsatz des Sicherheitsdienstes. Doch auch die Polizei sei für Störungen sensibilisiert. R.W.