Fördermittel für Kulturprojekte der Stadt Plauen

Plauen - Zusätzliche Mittel für regional bedeutsame Kultureinrichtungen hat am Mittwoch das Sächsische Kultusministerium bewilligt. Im aktuellen Haushaltsjahr wurden zusätzliche 2,5 Millionen Euro für Investitionen im kommunalen Kulturbereich bereitgestellt.

Nach Prüfung der 120 eingegangen Förderanträge mit einem Gesamtvolumen von über 11,2 Millionen Euro wurden zahlreiche Kultureinrichtungen im Freistaat mit einer Förderung bedacht. Darunter zählen auch drei Plauener Projekte, macht der vogtländische CDU-Landtagsabgeordnete Frank Heidan aufmerksam. So erhält das Vogtlandmuseum für die Ausstattung des Museumsshops und den Kassenbereich 108 000 Euro, das Malzhaus für die Erneuerung der Heizungsanlage 45 000 Euro und die Vogtlandbibliothek für die Anschaffung von moderner Scantechnik für schonende Vervielfältigung weitere 61 200 Euro. Alle drei genannten Projekte werden zu 90 Prozent gefördert. Heidan äußert sich erfreut über die Unterstützung des Freistaates für wichtige Kultureinrichtungen der Stadt Plauen, die auch regionale Ausstrahlung besitzen. va