Florian mit Fangemeinde

Plauen - Fast schon wie Profis wirkten die Teenies beim dritten Durchgang der Jugendweihe-Modenschau im Modehaus Wöhrl am Samstag. Drei Mal zeigten sie auf dem Laufsteg Mode für Schule, Freizeit und den bald anstehenden Festtag, die Jugendweihe.

Die Proben seien prima gelaufen, sagen die Verantwortlichen Ramona Henkelmann und Katharina Ludwig. Von den Eltern ist zu hören, dass die "Kinder" abends ganz schön müde gewesen seien nach den Proben. Einzeln oder paarweise hielten sich die zwölf Nachwuchsmodels an die Choreografie und rufen sich immer wieder "Lächeln" ins Gedächtnis.

Besonders leicht hatten es in diesem Jahr die Jungs. Wie Superstars durften sich zwei von ihnen fühlen. Während einer von einem Mädchen Blumen geschenkt bekam, löste Florian Armbruster wahre Euphorie bei einigen Girls aus. Mit selbst gemalten Plakaten und Fähnchen warteten sie am Laufsteg und kreischten jedesmal los, sobald der Mädchenschwarm den Catwalk betrat. "Florian wir lieben Dich" und "Du bist süß" stand in großen roten Buchstaben auf den Zetteln geschrieben, die sie dabei in die Höhe rissen.

 

Doch auch alle anderen wurden durch kräftigen Applaus unterstützt. Viele stolze Eltern filmten und fotografierten fleißig. Einige Jugendliche standen ganz still am Rand und ließen die "Klamotten" auf sich wirken, um danach auszudiskutieren was denn nun wirklich "in" sei oder nicht. Dank vieler Firmen, die unterstützend dabei waren, konnte auch in diesem Jahr wieder von einem vollen Erfolg gesprochen werden, freut sich Geschäftsführerin Anja Rost, die im Glitzerlook die Funktion der Moderatorin übernahm. Und wie es so oft ist, nach der Show ist vor der Show, deshalb werden sich die Verantwortlichen wohl bereits in den nächsten Monaten schon wieder Gedanken machen, was es denn bis zum nächsten Jahr noch zu verändern gäbe, um auch dann wieder etwas Besonders bieten zu können. S. Rössel