Fliegerbombe in Plauen gefunden

Bei Schachtarbeiten für den Bau eines Wohnhauses in der Plauener Engelsstraße wurde am Samstag eine 75-Kilo-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden.

Der Baggerfahrer der Firma Schmidt war auf einen metallischen Gegenstand gestoßen, der sich als die Bombe entpuppte. "Der Baggerfahrer feiert seinen zweiten Geburtstag", sagte Einsatzleiter Dieter Distler. Über 400 Menschen wurden evakuiert. Die Bombe war am Abend entschärft. M. T.