Flexstrom-Pleite: Stadtwerke Plauen sichern Versorgung

Plauen - Die Stadtwerke Strom Plauen haben am Freitag die Ersatzversorgung für die rund 700 Stromkunden der Flexstrom Aktiengesellschaft, Berlin, und ihrer Tochtergesellschaften Löwenzahn Energie, Berlin, und Optimalgrün, Freyung, im Grundversorgungsgebiet der Stadtwerke Strom Plauen übernommen.

Sie stellen damit die Stromversorgung für diese Kunden sicher. Die genannten Unternehmen hatten am 20. April mitgeteillt, dass sie die Belieferung ihrer Kunden mit Strom ausgesetzt haben. "Wir garantieren die weitere Belieferung und lassen niemanden "im Dunkeln stehen"", sagt der Geschäftsführer der Stadtwerke Strom Plauen, Peter Kober.

"In den kommenden Tagen erhalten alle betroffenen Kunden ein Anschreiben zu einem attraktiven Stromprodukt, das ihnen langfristig eine sichere und stabile Stromversorgung garantiert", so Kober weiter. Die Stadtwerke Strom Plauen Kundenberater stehen den von der Insolvenz betroffenen Kunden in einem persönlichen Gespräch im Kundenbüro oder telefonisch unter der Rufnummer 03741/719888 (Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr) gern zur Verfügung. va Weiterführende Informationen unter

-----

www.stadtwerke-strom-plauen.de