Ferienprogramm in den Weberhäusern Plauen

 

Plauen - Filzen, Basteln mit Holz oder Töpfern können Kinder in den nächsten zwei Wochen in den Weberhäusern in Plauen. Täglich von 10 bis 12 Uhr wird hier ein Ferienprogramm geboten. Um vorherige Anmeldung wird jedoch gebeten.

Jede der kleinen Werkstätten ist mit Leben gefüllt. Mit Fingerspitzengefühl und viel Geduld wurden in einem der kleinen Räume Kerzen gezogen. Etwa 40 Minuten dauert es, bis die richtige Form erreicht ist. Etwa eine halbe Stunde wird danach verziert.

 

Ab März finden dann wieder regelmäßig Workshops wie Rakubrand oder Osterkranzbinden statt. Interessierte können sich auf der Website oder direkt vor Ort am Mühlgraben informieren. Natürlich können auch in diesem Jahr wieder Kindergeburtstage gefeiert werden oder an historischen Führungen durch das Haus teilgenommen werden. Die engagierten Frauen des Unikat-Vereins bringen den Kindern nahe, wie in früheren Zeiten der Alltag mit denkbar schlichten Gerätschaften gemeistert werden musste. sr