Ferien-Spielwiese lockt an Plauener Bärenstein

Pünktlich zum Ferienbeginn lockt in Plauen wieder die Spielwiese auf dem Bärenstein. Am Mittwoch und Donnerstag gibt es jeweils ab 10 Uhr einen bunten Mix aus kreativen Angeboten unter dem Motto "Plauener Ansichtssachen".

Die Großen haben für die Kleinen dazu die Altstadt samt Elster und Mühlgraben fantasievoll nachempfunden. Eingeladen sind an beiden Tagen alle Ferienkinder der Region. "Es haben sich viele angesagt, Hort- und Kindergartenkinder, aus Vereinen und Einrichtungen und auch so können die Mädchen und Jungen auf den Bärenstein kommen", sagt Mitorganisatorin Caro Rossmeisel. Der Verein Kinderland, das Freizeitzentrum e.S.e.F sowie der Markuskeller aus Haselbrunn sind für das kreative Tohuwabohu verantwortlich. Florian, Wolfgang, Michaela, Nico (von links) und Caro (vorn) bauten die Spielwiese am Bärenstein am Dienstag auf. Themenbezogene Spiele über Plauen und die Nachbildung der Gewässer der Stadt mittels Pools und Wasserrinnen haben die Organisatoren unter anderem vorbereitet.  F. Blenz