Fast 50 Bilder zum 16. Plauener Karnevalsumzug

Plauen - Etwa 45 bis 50 verschiedene Bilder werden beim 16. Plauener Karnevalsumzug am 14. Februar laut Präsident des Vereins Vogtländischer Carnelvalisten, Joachim Kriester, zu sehen sein. Damit werden ähnlich viele Teilnehmer wie im letzten Jahr ihrer Kreativität sozusagen Narrenfreiheit lassen und zu Fuß oder auf einem geschmückten Wagen durch die Stadt ziehen.

Pünktlich um 14 Uhr starten die Karnevalisten am Westbahnhof und bewegen sich über die Neundorfer Straße zur Marktstraße direkt bis zum Altmarkt. Dort gestalten namhafte Vereine zusammen mit Vogtland Radio ein eineinhalbstündiges Programm, das schon so manches Jahr die "Platz-Hirsche" bis in die Abendstunden in Feierlaune versetzte und den Altmarkt in eine wahe Faschings-Arena. Fast alle vogtländischen Vereine haben auch diesmal wieder zugesagt. Neu dabei sind der Elsterberger Faschingsclub sowie der Siedlerverein Westend, die spätestens seit dem letzten Jahr selbst umzugserprobt sind.

 

Neu in diesem Jahr ist die Prämierung der drei besten närrischen Beiträge. Wer besonders kreativ daherkommt, egal ob großer Verein oder kleine Firma, bekommt eine Urkunde und "erheiternde" Getränke als Belohnung. Ideenreichtum lohnt sich also 2010 um so mehr. Auf einen sonnig-klaren, wenn schon kalten Wintertag, hofft der VVC und natürlich auf viele Vogtländer, die gut gelaunt die Straßenränder säumen.

 

Von Stephanie Rössel