Fans feiern auf der Couch

Keine Auftritte und doch jeden Samstagabend Partystimmung - dafür sorgt Sebastian Fischer aus Beerheide.

Von Stephanie Rössel

Plauen/Beerheide Der Vollblutmusiker sorgt eigentlich mit seiner Pop-Rock-Band "Simultan" für volle Tanzflächen. Das ist aktuell nicht möglich, doch der Kontakt zu den Fans soll nicht abbrechen. Also überlegte sich Basti etwas anderes und veranstaltet seit einiger Zeit Samstagabend 19.30 Uhr ein Facebook-Livestream-Konzert.
"Das ist eine ganz andere Welt. Vorm ersten Livestream war ich extrem aufgeregt. Aber ich stelle mir inzwischen einfach vor, dass alle da sind. Außerdem freue ich mich über die Kommentare und das positive Feedback. Das motiviert natürlich zum Weitermachen", sagt der Vogtländer. Die Woche über produziert er die Halbplaybacks für die Samstage. Dabei greift er hauptsächlich auf Lieder zurück, die Simultan für gewöhnlich spielt. Doch auch Wünsche dürfen geäußert werden, die er versucht umzusetzen. So um die 50 Fans schauen regelmäßig zu. Für einige sei es zum richtigen Ritual geworden, bei dem der Abend mit Getränken und der ganzen Familie zelebriert wird.
Zusätzlich gibt es noch den "Unplugged Mittwoch", bei dem Sebastian Fischer einen ausgewählten Titel mit der Gitarre spielt und singt. Das Repertoire reicht dabei von eigenen Titeln bis Rio Reiser oder Bon Jovi. Für den Musiker ist die Zeit ohne Auftritte, wie für viele auch, ein Problem. "Man muss halt irgendwie überlegen, denn die Unterstützungen die man erhalten kann sind auch mit Risiken verbunden", sagt Fischer und hofft darauf, bald wieder seiner Leidenschaft direkt vor seinem Publikum nachzugehen. Aktuell denkt er darüber nach, wie er ein Online-Konzert zusammen mit seinen Bandkollegen umsetzen kann.