Fahrradfahrer bei Elsterberg getötet

Dramatische Szenen haben Tischlermeister Andreas Wolf und seine Kollegen am Mittwochabend in der Nähe von Elsterberg erlebt: Vor ihren Augen starb ein Rentner bei einem Verkehrsunfall.Der 73-jährige Radfahrer war von einem Autofahrer angefahren worden. Alle Rettungsversuche von Wolf und seinen Kollegen waren umsonst. Der Unfall ereignete sich kurz nach 18 Uhr auf der Netzschkauer Straße in Kleingera - unweit des Abzweigs zum Tierheim in Sachswitz: Der Radfahrer - er hatte Reflektoren an der Kleidung - strampelte bergauf, als er von einem Renault überholt wurde. Laut Polizeibericht missachtete der 33-jährige Renaultfahrer beim Wiedereinordnen den Radfahrer und stieß mit ihm zusammen. Deshalb wurde der Radler in den Seitengraben geschleudert. Wolfs Männer fuhren hinter dem Renault, der seine Fahrt unvermindert fortsetzte.