Fahndungsgruppe fasst im Vogtland Schleuser

Klingenthal/Reichenbach - Der Gemeinsamen Fahndungsgruppe, bestehend aus Beamten der Bundespolizeiinspektion Klingenthal und des Autobahnpolizeireviers Reichenbach, gelang am Neujahrstag ein "Fang" der ganz besonderen Art.

 

Gegen 11.30 Uhr wurde auf der A 72 ein Mercedes mit italienischer Zulassung einer Kontrolle unterzogen. Im Fahrzeug befanden sich drei indische Staatsangehörige. Während sich der Fahrer mit einer italienischen Carta D?Ìdentita ausweisen konnte, waren die anderen nicht im Besitz entsprechend gültiger Aufenthaltsdokumente.

 

Alle drei Inder wurden zur Bundespolizeiinspektion nach Klingenthal gebracht. Da die beiden Mitreisenden unerlaubt ins Bundesgebiet eingereist sind, wird gegen den Fahrer des Pkw nunmehr wegen des Verdachts der Einschleusung von Ausländern ermittelt.Alle drei Personen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen dem Haftrichter vorgeführt und am Samstag in die JVA Zwickau eingeliefert. Die Ermittlungen dauern an. va