Eubabrunn: Tummelplatz Natur beim Umweltkindertag

Hätte man ihn gelassen, wäre Lenny (Mitte) am liebsten mit Tom und Emily auf dem alten Lanz von Albrecht Götz losgetuckert. "Ich kann Traktor fahren", erklärte Lenny am Donnerstag selbstbewusst beim 7. deutsch-tschechischen Umweltkindertag im Riedelhof Eubabrunn.

Gut 900 Kinder aus 11 Grundschulen des Vogtlandes und Tschechien verwandelten die Wiesen in einen Tummelplatz. Hier starteten Bergwiesen-, Wald- und Kräuterexkursionen, gab es Streichelzoo, Hundevorführungen und spannend aufbereitete Informationen von der Flußperlmuschel, zur Biene bis zum Wolf. Basteln mit Naturmaterial, Quiz, Experimente, Blues und gute Laune im Musiktheater auf der Naturbühne sorgten für Begeisterung. In der Riedelhofscheune liefen Kurzfilme.