Erfal weiht Gesundheitszentrum ein

Das ist einmalig im Vogtland, darüber waren sich die Gäste bei der Eröffnung des Gesundheitszentrums in der Firma Erfal einig.

 

"Wir wollten etwas Einzigartiges für unsere Mitarbeiter schaffen", so Firmenchef Jörg Erler. Entstanden ist ein Gesundheitszentrum mit Fitnessbereich, Physiotherapie, Sauna und Frisör. Alles ist auf dem neuesten Stand und wird den 280 Mitarbeitern kostenlos oder zu vergünstigten Preisen angeboten. In den nächsten Jahren will Jörg Erler auf 400 Mitarbeiter aufstocken. Über 100 Leute aus der Region können hier einen Arbeitsplatz finden. "Denen, die jetzt die Firma groß machen, wollen wir was zurück geben", sagt Erler.

 

Zum einen können sich die Mitarbeiter gesund halten, indem sie kostenlos das Fitnessstudio mit 18 Geräten nutzen. Kay Thoß von der Physiotherapie Langer in Auerbach ist dafür zuständig. Er wird die Trainingspläne erstellen und an vier Tagen nach der Arbeitszeit zur Verfügung stehen. Heike Grund bietet Rückenschule und Physiotherapie an, die noch mit der Wärmekabine kombiniert werden kann.

 

Zum Bereich Beauty gehört ein Solarium. Stolz zeigte Jörg Hoyer den Saunabereich. Er ist bei Erfal Bereichsleiter für Gebäudetechnik und hat den Bau des Gesundheitszentrums betreut. "Es ist schön, wenn man mal so was bauen darf. Das passiert einem nicht oft." Durch Umkleideräume gelangt man in den Saunabereich mit Finnischer Sauna, Biosauna, Dampfbad und Sanarium. Ein Schmuckstück ist der "etwas andere Ruheraum mit Bar" (Foto). Die Liegestühle scheinen direkt in der Karibik zu stehen.  ros